Noticias Guatemala Nr. 20

<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-weinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>24</div><div class='bid' style='display:none;'>435</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

In diesem Rundbrief könnt ihr lesen, warum wir predigen, dass man manchmal zuhören soll anstatt Bibelverse zu zitieren; warum man in Guatemala nicht «jetzt», sondern «jetztlein» sagt; und was alles für einen Einsatz mit Latin Link spricht.

Richard Häberlin,
Herzlichen Dank für euer Interesse, wir wünschen eine spannende Lektüre!



Saludos cordiales,
Angela & Stefan
Autor: Richard Häberlin     Bereitgestellt: 30.07.2017    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch