Feierliche Amtseinsetzung

IMG_5480<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-weinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>24</div><div class='bid' style='display:none;'>2006</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Am Sonntag, 20. August, fand im Beisein vieler Gemeindeglieder und Gäste ein feierlicher Gottesdienst anlässlich der Amtseinsetzung von Pfarrer Daniel Bühler und Pfarrerin Esther Baumgartner statt.
Richard Häberlin,
Geleitet wurde die Feier von Dekan Hanspeter Herzog aus Berg. Alle drei nahmen in ihren Kurzpredigten Bezug auf das sog. Doppelgebot der Liebe: "Höre, Israel, der Herr, unser Gott, ist der Herr allein, und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Gemüt und von allen deinen Kräften. Das andere ist dies: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst." (Mk. 12,29f.).
Dekan Herzog legte den Akzent vor allem auf das Hören: Sowohl Pfarrpersonen wie auch Kirchenvorsteherschaft und Gemeinde wurden eingeladen, zu hören, was denn das Wichtigste sei. Daniel Bühler betonte, dass die Liebe zu Gott nicht befohlen werden könne, sondern Ausfluss selbst erfahrener Gottesliebe sei. Und Esther Baumgartner benutzte zur Illustration ihrer Überlegungen ein Schild mit der Aufschrift "Samariterposten": Die Kirchgemeinde sei ein Ort, wo einander geholfen wird. Am Schluss gab Pfarrer Richard Häberlin seinem Wunsch Ausdruck, dass das Pfarrteam an einem Strick ziehen möge.
Musikalisch mitgestaltet wurde der Gottesdienst vom Kirchenchor, dem Musikteam sowie Solisten, die je auf ihre Weise zu einer gelungenen Feier beitrugen. Beim anschliessenden Apéro riche wurden Glückwünsche und Gratulationen ausgetauscht.
Autor: Richard Häberlin     Bereitgestellt: 20.08.2017     Besuche: 32 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch