Insieme-Gottesdienst

IMG_5637<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-weinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>209</div><div class='bid' style='display:none;'>2068</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Am WEGA-Sonntag, 1. Oktober, gestalteten Bewohner und Bewohnerinnen der Stiftung Hofacker, angeleitet durch Margrit Schaltegger, einen lebendigen Gottesdienst mit, der die Geschichte vom wunderbaren Fischzug nach der Auferstehung Jesu (Johannes 21) zum Thema hatte.
Richard Häberlin,
Mit viel Herzblut, Engagement und Begeisterung hatten sie sich vorbereitet und freuten sich auf die vielen positiven Echos der Gottesdienstbesucher. In seiner Predigt versuchte Pfarrer R. Häberlin die biblische Angabe, wonach die Jünger auf Geheiss von Jesus das Netz auf der "rechten" Seite auswerfen sollten, zu deuten und für das eigene Wirken fruchtbar zu machen.
Im Anschluss an den Gottesdienst waren noch alle beieinander im Kirchgemeindehaus und assen - zwar nicht die 153 gefangenen Fische - aber doch etwas Gebäck mit Kaffee oder Apfelsaft.
Ein herzliches Dankeschön an Margrit Schaltegger, die mit viel Liebe und Geduld die Szene eingeübt hat.
Autor: Richard Häberlin     Bereitgestellt: 01.10.2017     Besuche: 81 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch