Richard Häberlin

Auflösung Postkonto

Kollekte<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>49</div><div class='bid' style='display:none;'>413</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Betrifft: Brot für alle, Kontokorrent und E-Depo Dora-Gubler-Fonds. Lesen Sie nachfolgend das Schreiben unseres Pflegers Felix Romann.
Felix Romann,
Geschätzte Kirchbürgerinnen und Kirchbürger,
Seit Januar 2015 verrechnet die Schweizerische Nationalbank (SNB) auf Giroguthaben über einer bestimmten Freigrenze Negativzinsen.
Die PostFinance AG hat einen hohen Anteil an liquider Mittel bei der SNB und ist aus diesem Grund härter als die Banken von den Negativzinsen betroffen. Dies hat zur Folge, dass wir ab 01. Oktober 2018 eine Guthabengebühr von 1% ab unseren Kontoguthaben über CHF 100‘000 bezahlen müssten.
Die zu erwartenden Gebühren betragen um die CHF 5‘000.00. Wir möchten die Mittel lieber für Sachverhalte einsetzen, welche dem Fondsreglement entsprechen. Bitte beachten Sie, dass Sie ab sofort keine Einzahlungen mehr auf unsere Postkonten tätigen.
Neu sind wir bei RB Mittelthurgau, Weinfelden
Für Brot für alle: Konto CH25 8138 0000 0047 8186 6
Lagerbeiträge und übrige (Kontokorrent): Konto CH89 8138 0000 0047 8187 8
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat, Tel 071 622 54 74
Besten Dank für die Kenntnisnahme
Felix Romann, Pfleger

Bereitgestellt: 13.09.2018     Besuche: 22 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch