Andi Battaglia

Herbstlager 2018 in Spanien

IHerbstlager 2018<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-weinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>270</div><div class='bid' style='display:none;'>2708</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

Eine Schar von 60 Jugendlichen und jungen Erwachsenen verbrachte eine tolle Woche mit verschiedenen Aktivitäten, Ausflügen und Tiefgang in Cambrils.
Ronja, Norma und Leonie
Als Gruppe von 70 Personen gingen wir auch dieses Jahr nach Spanien. In gemütlichen, heimeligen Bungalows nahe dem Meer verbrachten wir unser Lager. Nach einem Frühstück unter Palmen starteten wir unseren Tag jeweils mit gemeinsamem Lobpreis. In Kleingruppen arbeiteten wir mit Bibletunes. Anschliessend konnten wir frei gewählte Module zu unterschiedlichen Themen besuchen. Diese wurden von den verschiedenen Leitern geführt. Mit Fragen oder Problemen konnten wir jederzeit zu ihnen gehen. Sie sind uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Nach den Modulen bestand die Möglichkeit, unsere Freizeit selbst zu gestalten. Ob wir uns am Strand sonnten, im Jacuzzi entspannten oder uns mit Spiel und Sport unterhielten, Spass war immer garantiert. Gestärkt durch eine leckere Mahlzeit starteten wir ins Abendprogramm. Dieses bestand aus gemeinsamem Singen und abwechslungsreichen Aktivitäten. Kino, Geländespiel oder Casinoabend sind nur eine kleine Auswahl davon. Besonders in Erinnerung werden uns bestimmt die Ausflüge in den Vergnügungspark Port Aventura und zum Canyoning bleiben. Ein weiteres Abenteuer war der Tagesausflug nach Barcelona, wo wir die Gelegenheit bekamen, die Stadt in kleinen Gruppen zu erkunden. Die Möglichkeiten sich zu verköstigen, einzukaufen oder Sehenswürdigkeiten zu bestaunen waren unbegrenzt.
Mit vielen unvergesslichen Erinnerungen, neuen Bekanntschaften und etwas wehmütigen Herzen traten wir die Heimreise an.
Ronja, Norma und Leonie

» Hier gehts zur grossen Bildergallerie
Bereitgestellt: 14.10.2018     Besuche: 28 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch