Richard Häberlin

The Crucifixion

The Crucitixion<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-weinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>33</div><div class='bid' style='display:none;'>2950</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

«The Crucifixion» von John Stainer - Dieses Werk wird aufgeführt am Gründonnerstag, 18. April, um 19.30 Uhr in der evang. Kirche Weinfelden. Es singt das Vokalensemble Cantemus unter der Leitung von Heinz Meyer, an der Orgel spielt Daniel Walder. Der Eintritt ist frei, es wird um eine angemessene Kollekte gebeten.
Daniel Walder,
John Stainer war als Organist, Komponist, Dirigent, Lehrer und Autor einer der populärsten und bedeutendsten Musiker seiner Generation in England. Als er 1887 für den Chor der Marylebone Church in London eine „Meditation für die Karwoche“ schrieb, konnte er niemals ahnen, dass The Crucifixion seither dort ohne Unterbruch jeden Karfreitag aufgeführt und eines der populärsten Chorwerke in der Geschichte anglikanischer Chormusik überhaupt werden würde. Obwohl für unterschiedliche Ansprüche und andere Mittel konzipiert, wurde und wird das Werk verehrt und bewundert wie etwa Händels „Messiah“ oder Mendelssohns „Paulus“ und „Elias“.

Gemäss anglikanischer Tradition und Vermerk in Stainers Partitur, möchten wir einige Strophen der wunderschönen Hymnen im Konzert gemeinsam mit dem Publikum singen. Liedblätter finden Sie im Programmheft oder zum Herunterladen auf unserer Homepage www.cantemus-thurgau.ch. (Kurze Werkeinführung und Ansingprobe zu Konzertbeginn)
Bereitgestellt: 25.03.2019     Besuche: 28 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch