Cevi Weinfelden

Rückblick SoLa-Daraja 2019

Meine Bilder<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-weinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>181</div><div class='bid' style='display:none;'>3308</div><div class='usr' style='display:none;'>85</div>

Und schon ist es vorbei, dass grosse Sommerlager Daraja, welches wir mit 22 anderen Abteilungen erleben durften. Ganz viele Eindrücke durften wir sammeln, neue Personen aus anderen Cevis kennenlernen, verschiedene Spiele ausprobieren, uns in die biblische Geschichte von David vertiefen, sowie zusammen lachen und die Gemeinschaft geniessen.
Cevi Weinfelden,
Am Samstagmorgen, dem 13.07.2019 ging es los. Gemeinsam machten wir uns mit Velo und Bus auf nach Langrickenbach, wo das Daraja schon bereit stand. Nach dem wir die Burg, das grosse Essenszelt, sowie die Sanitäranlagen bestaunen konnten, wurden wir von den Mattis- und Borkaräuber begrüsst. Bis am Abend hatten wird Zeit, unser eigener Lagerplatz einzurichten, Gruppenzelter aufzustellen und Schuhgesteller zu bauen. Am Abend fand das grosse tägliche Abendplenum statt, wo wir Ronja Räubertochter und ihr baldiger Freund Birk kennenlernten und viele Lieder sangen.

Nach dem Frühstück besammelten wir uns am Sonntag alle für den Gottesdienst, wo es um die Brücke zwischen Gott und den Menschen ging, was wir später in der Gruppenzeit vertieften. Dann wurden wir in der Abteilung zu richtigen Räuber ausgebildet, was wir am Nachmittag bei einem Geländespiel mit allen anderen Cevis beweisen konnten. Am Abend fand wieder das grosses Plenum mit Rollenspiel, Lobpreis und Tagesrückblick an.

Die Woche über ging das Programm ähnlich weiter. Entweder hatten wird am morgen ein Abteilungsinternes Programm und am Nachmittag ein Spiel mit allen oder umgekehrt. Ein Highlight waren immer die Tagesrückblicke, welche zu einem kurzen Film zusammengestellt wurden, sowie auch die Videobox, wo verschiedene Beiträge gesammelt wurden.

Am Mittwochnachmittag stand der Besuchsnachmittag an, wo insgesamt über 800 Leute einströmten, welche gerne unser Camp besichtigen wollten. Den Donnerstag verbrachten wir in unseren Altersgruppen und machten einen Tagesausflug in die Badi, an den Bommerweiher oder ins Maislabyrinth. Schon bald mussten wir wieder ans packen denken, jedoch konnten wir das Lager bei einem coolen Abendprogramm und feinem Dessert (Crème-Schnitte) ausklingen lassen. So ging es am Samstag an den Abbau unseres Camps und ans Verabschieden unserer neugewonnen Bekanntschaften, bevor wir uns wieder auf den Weg nach Weinfelden machten.

Bilder Abteilung Weinfelden: »  Bilder SoLa 19

Fotogalerie, Videos und Berichte des gesamten Darjas: »  Daraja
Bereitgestellt: 23.07.2019     Besuche: 3 heute, 191 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch