Richard Häberlin

Themenabende

Ausblick<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-weinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1</div><div class='bid' style='display:none;'>3436</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Nach zwei Jahren des Unterwegsseins mit "Expedition zum Anfang" stehen in diesem Winterhalbjahr fünf ganz unterschiedliche "Menus à la carte" auf dem Programm im Bereich Erwachsenenbildung.
Richard Häberlin,


Fünf Themen, die mit einem Impulsreferat beginnen und in einem (hoffentlich) interessanten und befruchtenden Gespräch enden! Habe ich Ihr Interesse geweckt?


30. Oktober 2019 – Putin, Popen und Piroggen (mit J. Schatton)
Juri Schatton, langjähriger wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent für russische Sprache an der Universität Konstanz, gibt uns einen Einblick in Denkweise der Menschen im Osten Europas. Wir erfahren etwas über ihren orthodoxen Glauben, aber auch über die politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen, die sie zu bewältigen haben.

27. November 2019 – Bibelübersetzungen unter der Lupe
Längst sind Zwingli- und Lutherbibel nicht mehr die einzigen Übersetzungen, die in deutscher Sprache erhältlich sind. Eine wahre Flut von modernen Übersetzungen überschwemmt das Angebot. Worin unterscheiden sie sich und welche sind für welchen Zweck empfehlenswert?

15. Januar 2020 – Hat Gott einen Plan?
„Gott hat einen Plan für dich!“ Diesen Satz hört man gelegentlich. Doch stimmt er auch? Ist schon alles von Gott festgelegt? Inwiefern geht Gott auf unsere Gebete ein? Eine Auseinandersetzung mit dem Offenen Theismus.

12. Februar 2020 – Wir sind, was wir erinnern
Alfred Adler, neben Sigmund Freud und Carl Gustav Jung einer der drei „grossen“ Tiefenpsychologen, sah in den Kindheitserinnerungen seiner Klienten einen Schlüssel zu ihrer Persönlichkeit. Sind wir tatsächlich das, was wir erinnern?

11. März 2020 – Das Kreuz mit dem Kreuz
Das Kreuz zieht an und stösst ab. Es zeigt, wie grausam Menschen zu Menschen sind. Und gleichzeitig trägt es den Keim neuen Lebens in sich. Einige Aspekte zu Deutungen des Kreuzes in Geschichte und Gegenwart.


Sämtliche Abende finden mittwochs statt, jeweils um 20.00 Uhr im Kirchgemeindehaus.
Auf ein zahlreiches Erscheinen freut sich

Profilbild
Pfarrer
Richard Häberlin
Kirchgasse 6
8570 Weinfelden

071 622 11 60

Bereitgestellt: 31.08.2019     Besuche: 42 Monat