Richard Häberlin

Hat Gott einen Plan?

Navi Auto<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-weinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1</div><div class='bid' style='display:none;'>3807</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

„Gott hat einen Plan für dein Leben!“ Diesen Satz hört man gelegentlich. Doch stimmt er auch? Ist schon alles von Gott festgelegt? Inwiefern geht dann Gott auf unsere Gebete ein?
Richard Häberlin,
Eine alte Frage, die durch den sogenannten Offenen Theismus wieder neu aufgeworfen wird. Dieser betont, dass der Mensch in seinen Entscheidungen wirklich frei ist (als Gegenposition zum Calvinismus). Kernanliegen ist die verletzliche und erwidernde Liebe Gottes gegenüber dem Menschen. Postuliert werden die beiden Grundsätze „Liebe erfordert Freiheit“ und „Freiheit beinhaltet Risiko“.

Es werden Argumente PRO und CONTRA zur Diskussion gestellt.

Mittwoch, 15. Januar 2020
20.00 Uhr im evang. Kirchgemeindehaus


Auf einen anregenden Themenabend freut sich

Pfr. Richard Häberlin
Bereitgestellt: 09.01.2020     Besuche: 74 Monat