Andi Battaglia

Rückblick Snowweekend

IMG_20200118_204022<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-weinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>329</div><div class='bid' style='display:none;'>3818</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

Rund 30 Jugendliche und junge Erwachsene nahmen am diesjährigen Snowweekend am 18. & 19. Januar auf dem Stoos teil und machten die frisch verschneiten Pisten unsicher. Das beliebte Angebot mit der Übernachtung im selbstgebauten Iglu auf dem Fronalpstock konnte dieses Jahr wegen Schneemangel leider nicht durchgeführt werden. Die Verhältnisse auf der Piste waren aber gut.
Andi Battaglia,
Nach einem schönen Tag auf der Piste trudelten die Teilnehmenden im Lagerhaus ein und bezogen ihre Zimmer. Zum Znacht gab es Gerstensuppe und Hamburger. Im Anschluss machten wir uns auf an den Rand des autofreien Bergdorfes. In kleinen Gruppen spazierte man dem Winterwanderweg entlang und diskutierte über verschiedene vorbereitete Glaubensfragen. Zurück im Lagerhaus wartete ein kleines Dessert und man liess den Abend bei verschiedenen Spielen und Gesprächen ausklingen.

Der Sonntag startete mit einem reichhaltigen Frühstück und dem obligaten Hausputz. Während die meisten wieder ihre Bretter anschnallten, reiste eine kleine Gruppe nach Morschach ins Bad des Swiss Holidayparks.
Am späteren Nachmittag ging es mit der steilsten Standseilbahn der Welt wieder hinunter ins Tal, von wo aus uns der Car sicher nach Hause brachte.

Bereitgestellt: 22.01.2020