Richard Häberlin

Gottesdienste vor Ort

Kirche (Foto: Richard Häberlin)

Die neuen BAG-Massnahmen erlauben es, ab 6. Juni die Gottesdienste neu mit max. 100 Personen in der Kirche zu feiern, wenn auch weiterhin unter Auflage von Maskenpflicht und den nötigen Abständen.
Richard Häberlin,
Wir freuen uns über die neuen Corona-Öffnungsschritte und laden herzlich ein, wenn immer möglich, den Gottesdienst als Gemeinde vor Ort zu feiern. Digitale Formate können die leibhafte Gemeinschaft nicht ersetzen.
Deshalb wird neu auch nicht mehr an jedem Sonntag ein Livestream angeboten, sondern nur noch an Anlässen, wo sehr viele Teilnehmende erwartet werden. Auf diese Gottesdienste wird auf der Homepage speziell hingewiesen. Eine Übertragung gibt es sicher am 27. Juni (Familien-Taufgottesdienst mit den 3.Klässlern und Verabschiedung von Andi Battaglia).

Da ohne Livestream tendenziell wieder mehr Personen in die Kirche kommen werden, wird die Anmeldemöglichkeit weiterhin angeboten.
Auch der Kirchenkaffee sollte demnächst wieder - unter den geltenden Vorschriften - stattfinden können.

Kirchenvorsteherschaft und Pfarramt
Bereitgestellt: 04.06.2021     Besuche: 111 Monat