Katrin Nicotera

Seniorennachmittag vom 23. Februar

Die-letzten-Dampffahrten-im-Thurgau_bei Oppikon (Foto: Daniel Felix)

Am Seniorennachmittag vom 23. Februar 2022 zeigt uns Daniel Felix die beiden Filme über die Mittelthurgaubahn, „Die letzten Dampffahrten im Thurgau“ von Kurt Felix und „Die Bahn im mittleren Thurgau“ von Daniel Felix. Nachdem wir letztes Jahr den Anlass absagen mussten, freuen wir uns sehr, dass er nun stattfinden kann. Bei Kaffee und Kuchen haben wir auch Zeit für den Austausch.

Von 14.00 - 16.00 Uhr im Evangelischen Kirchgemeindehaus.
Esther Baumgartner,
„Die letzten Dampffahrten im Thurgau“
Im Jahre 1965 verschwinden im Kanton Thurgau gerade zwei mit Dampf betriebene Verkehrsmittel. Die Mittelthurgaubahn wird elektrifiziert und die Dampf- und Dieseltriebfahrtzeuge müssen modernen Elektrotriebwagen weichen. Auf dem Untersee und Rhein wird der Flussdampfer „Schaffhausen“ durch das neue Motorschiff „Schaffhausen“ ersetzt. Kurz Felix erkennt, dass eine Ära zu Ende geht und hat über die letzten Fahrten mit den Dampfmaschinen zwei Dokumentarfilme gedreht. Die Fahrten mit dem Zug und mit dem Schiff werden mit regionalen Volksmusik- und Tanzgruppen begleitet.

„Die Bahn im mittleren Thurgau“
Die Reise führt uns mit dem Zug von Konstanz nach Wil SG. Auf dem Weg besuchen wir das Napoleon-Museum, ein Weingut und die Produktionshallen von Stadler Rail in Bussnang. In einem zweiten Film geht es um die Geschichte dieser Bahnlinie von der Mittelthurgaubahn bis Thurbo.
Seniorennachmittag 2022-02
2 Bilder
Fotograf/-in Daniel Felix
2 Bilder
Bereitgestellt: 13.11.2021     Besuche: 58 Monat