Richard Häberlin

Bestattung

Sie haben einen Ihnen nahe stehenden Menschen verloren. Das ist ein sehr schmerzlicher Weg, auf dem wir Sie jedoch gerne begleiten wollen. Wir wünschen Ihnen, dass Sie im Glauben gestärkt und an der Hand von lieben Menschen durch diese Zeit gehen können.

<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-weinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1</div><div class='bid' style='display:none;'>19</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

 

Grabstein<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>34</div><div class='bid' style='display:none;'>375</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

 

Übergang ins Ungewisse<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>14</div><div class='bid' style='display:none;'>470</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

 

Was ist zu tun?
Melden Sie sich beim Bestattungsamt Weinfelden (Roger Häfner, Tel. 071 626 83 90). Er wird die praktischen Fragen mit Ihnen besprechen. Anschliessend melden Sie sich bei dem Pfarrer, der für den infrage kommenden Termin zuständig ist. Er wird Ihnen persönlich zur Seite stehen.
Zeitpunkt der Abdankung
In der Regel finden Abdankungen Montag und Dienstag sowie Donnerstag und Freitag statt. Besammlung ist um 14.15 Uhr auf dem Friedhof.
Nach einem kürzeren Abschied auf dem Friedhof beim Sarg oder der Urne begibt sich die Trauergemeinde zum Gottesdienst in die Abdankungskapelle.

Trauergottesdienst
Im Trauergottesdienst schauen wir zurück auf das Leben und Wirken des/der Verstorbenen. Wir bedenken im Licht des Glaubens unser eigenes Leben und Sterben und geben der Hoffnung Raum, die Jesus Christus in diese Welt gebracht hat.

Bereitgestellt: 03.09.2016     Besuche: 36 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch