Rita Zürcher-Oertle

Aktion Weihnachtspäckli





Zum ersten Mal im Leben ein Weihnachtspäckli

Ukraine, die Mama freut sich über jeden einzelnen Gegenstand (Foto: Weihnachtspäckliaktion)

 

Ukraine, Vater Ruslan freut sich auf die Lebensmittel im Päckli (Foto: Weihnachtspäckliaktion)

 

Ukraine, weich und kuschelig ist immer gut (Foto: Weihnachtspäckliaktion)

 

An der Aktion Weihnachtspäckli beteiligen sich jedes Jahr mehrere Tausend Einzelpersonen und Familien sowie Hunderte Kirchen, Schulen, Vereine und Firmen. Bedürftige Kinder und Erwachsene in Osteuropa, letztes Jahr waren es 124‘800, erhalten ein Weihnachtspäckli aus der Schweiz. Für viele ist es das erste Weihnachtspäckli in ihrem Leben überhaupt – und die Freude darüber ist unvorstellbar gross.

Der Krieg in der Ukraine hat viele Menschen am Existenzminimum vollends aus der Bahn geworfen, auch in den Nachbarländern. Ein Weihnachtspäckli als Zeichen der Anteilnahme und Wertschätzung macht Mut. Die Nahrungsmittel, Süssigkeiten, Hygieneprodukte, Schul- und Spielsachen bringen Hoffnung und greifbare Hilfe.

Gemeinsamer Einsatz für benachteiligte Menschen
Vier christliche Hilfswerke organisieren gemeinsam die Sammlung, den Transport und die Verteilung der Weihnachtspäckli. Dieses Jahr hat die Ukraine Priorität. Weitere Empfängerländer sind Moldawien, Rumänien, Belarus (Weissrussland), Albanien, Bulgarien und der Kosovo. Lokale Partnerinnen und Partner verteilen die Weihnachtspäckli an Geflüchtete, bedürftige Kinder in Schulen und Heimen, verarmte Familien, Alleinerziehende, Pensionierte, Menschen mit Behinderungen oder Krankheit. Sie empfangen auch unter dem Jahr Beratung und praktische Hilfe.

Standardpäckli für Kinder und Erwachsene
Inhaltsangaben finden Sie unter » www.weihnachtspäckli.ch und auf den aufliegenden Flyer zur Aktion. Päckli für Erwachsene enthalten vorwiegend Lebensmittel und Hygieneartikel, diejenigen für Kinder Schulmaterial, Hygieneartikel, Spielzeug und Süssigkeiten. Bitte halten Sie sich genau an die Liste! Nur so können die Päckli in ihre Bestimmungsländer eingeführt und gerecht verteilt werden.

Bringen Sie Ihr Weihnachtspäckli in der Zeit vom Freitag, 18. November bis spätestens am Mittwoch, 23. November ins Kirchgemeindehaus. Vielen Dank auch für Ihr Werben, damit diese Aktion weitere Kreise ziehen kann.


Kontakt:
Beatrice und Daniel Walder
Kreuzlingerstrasse 28
8570 Weinfelden

071 622 11 73
Bereitgestellt: 04.11.2022    Besuche: 82 Monat